// kfz-abmeldungen auch in der gemeinde möglich

// kfz-abmeldungen auch in der gemeinde möglich

Eine vorübergehende Stilllegung Ihres Fahrzeugs (z.B. über den Winter) oder endgültige Abmeldung (Löschung) sowie die Änderung von Anschriften nach Umzug im Fahrzeugschein können Sie jetzt auch in der Gemeindeverwaltung vornehmen.

Bei der Änderung von Anschriften im Fahrzeugschein müssen wir Sie allerdings darauf hinweisen, dass Sie die Änderung der Straße oder Hausnummer bzw. auch die Änderung des Wohnorts nur dann in einem der o.g. Rathäuser vornehmen lassen können, wenn Ihr Fahrzeug im Landkreis Würzburg zugelassen ist und Sie innerhalb Ihrer Gemeinde oder innerhalb des Landkreises umgezogen sind.

Dagegen spielt bei der vorübergehenden Stilllegung oder Löschung Ihres Fahrzeugs der bisherige Zulassungsbezirk keine Rolle. So können Sie auch ein Fahrzeug mit Zulassung von z.B. Würzburg-Stadt oder München-Land abmelden.

Mitzubringen sind bei der Abmeldung Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief und beide Kennzeichen.

Für die Zulassung bzw. Änderung von Halterdaten (z.B. Umschreibung Fahrzeugschein von Sohn auf Vater o.ä.) ist nach wie vor das Landratsamt oder Stadt zuständig.

Weitere Gemeinden im Landkreis, die diesen Service anbieten sind z.B.:
Leinach, Rimpar, Rottendorf, Veitshöchheim, Eisingen, Gerbrunn, Neubrunn, Estenfeld, Hettstadt.



kommentieren…