// corona-virus – stellungnahme bürgermeister

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die momentane Situation mit dem Corona-Virus die mittlerweile jedem bekannt sein dürfte, hat Auswirkungen auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens, der Freizeitgestaltung und auch des kirchlichen Lebens.

Im Kindergarten und Hortbereich sind Notgruppen eingerichtet. Die Kindergarten- und Hortgebühren bleiben für alle Betroffenen nach aktuellem Stand weiterhin bestehen. Sollten Änderungen erfolgen wird dies umgehend mitgeteilt.

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Würzburg hat uns am 16.03.2020 mitgeteilt, dass alle Einsätze der First Responder (Ersthelfer) ausgesetzt werden.

Die Nutzung unserer Mehrzweckhalle, Schulsporthalle, Kegelbahnen sowie des Jugendraumes als auch die Nutzung des Grillplatzes, sprich alle weiteren gemeindlichen Einrichtungen (Kulturzentrum, Spielplätze, etc.) stehen aktuell und bis auf weiteres für keine privaten oder vereinstechnischen Veranstaltungen oder Trainingsbetrieb zur Verfügung.

Ein weiterer Hinweis: Auch die Sportplätze des TSV Unterpleichfeld sowie des VfR Burggrumbach (inkl. der Sporthalle) werden für Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt. Dies betrifft auch die Gaststätten.

Ebenfalls entfallen die Proben des Musikvereins Unterpleichfeld.

Da die Maßnahmen ab Dienstag, den 17.03.2020 noch verschärft werden und Bayern den Katastrophenfall ausgerufen hat, appelliere ich an alle, den Anweisungen Folge zu leisten und auch einen Blick auf seine Mitmenschen, die vielleicht Hilfe benötigen, zu werfen.

Sollten Sie hierzu Hilfe benötigen, bietet das Bayerische Rote Kreuz Hilfe bei Einkäufen oder Arztbesuchen für Personen in Quarantäne an. Betroffene können unter der Rufnummer 08 000 275 275 ihre Bestellung aufgeben. Am Folgetag werden die Waren vom BRK geliefert. Der Fahrer stellt den Einkauf vor der Tür ab und klingelt, es findet kein direkter Kontakt statt, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Rechnung folgt auf dem Postweg, wobei für den Lieferservice 25 € pro Lieferung veranschlagt werden. Dieser Betrag kommt zum größten Teil der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit zu Gute.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Gesundheitsamtes Würzburg unter der Internetadresse https://www.landkreis-wuerzburg.de/Politik_Behörde/Gesundheitsamt/

 

Bürgertelefone

von Stadt und Landkreis Würzburg

Das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg ist unter 0931 8003-5100 zu erreichen

  • montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr,
  • samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr.

von der Kassenärztlichen Vereinigung

Ratsuchende Bürger*innen können sich auch an die Telefonnummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern wenden.

vom Bayer. Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

Unter der Nummer 09131 68 08-51 01 hat das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit eine Telefon-Hotline geschaltet.

vom Bayerischen Kultusministerium

Für dringende Fragen von Eltern und Lehrkräften hat das Kultusministerium eine Hotline eingerichtet, die

werktags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und
am Sonntag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr besetzt ist:

Coronavirus-Hotline des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus: 089 2186–2971.

 

Alois Fischer

1. Bürgermeister

 


kommentieren…