// müllabfuhr wg. orkan sabine

Orkan Sabine sorgt auch für Wirbel bei der Müllabfuhr

team orange verlegt vorsorglich Abfuhrtermine

 

Würzburg Land, 9. Februar 2020 (18:40 Uhr)

Aufgrund der erwarteten Akutwetterlage findet die Müllabfuhr am morgigen Montag (10.02.2020) nicht statt. Die Tore der Bauschuttdeponie bleiben ebenfalls aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Das team orange bittet alle Landkreisbürger zur Gefahrenabwehr ihre Mülltonnen am Montag erst gar nicht am Straßenrand bereit zu stellen. Eine Abholung der Abfälle wird wie folgt nachgeholt:

Die Papiertonnenleerung in Eibelstadt, Holzkirchen mit Ortsteil Wüstenzell und Zell am Main wird vom 10.02.2020 auf Dienstag, den 11.02.2020 verlegt.

Die Restmüllabfuhr in Geroldshausen und Moos, Kirchheim, Kleinrinderfeld, Reichenberg mit allen Ortsteilen und Winterhausen findet ebenfalls am Montag nicht statt. Als Ersatztermin wurde Samstag, der 15.02.2020 bestimmt.

Die Biotonnenleerung am 10.02.2020 in Bergtheim, Eisenheim, Hausen, Prosselsheim, Rimpar, Thüngersheim und Unterpleichfeld inklusive der jeweils anhängigen Ortsteile entfällt. Mehrmengen werden im Rahmen der nächsten Leerung am 24.02.2020 anstandslos mitgenommen. Die Bürger werden gebeten, entsprechende Abfälle in kompostierbaren Behältnissen, wie beispielsweise Papiertüten oder Kartonagen, bereit zu stellen.

Sollten weitere Änderungen notwendig werden, informieren wir über die örtlichen Medien sowie auf unserer Homepage, www.team-orange.info. Telefonische Fragen beantwortet ab morgen Vormittag das Veitshöchheimer KundenCenter unter Tel. 0931 / 6156 400 (Öffnungszeiten: Mo-Do: 8 – 16 Uhr, Fr. 8 – 12 Uhr).


kommentieren…