// baumaßnahme b19 / windmühle

// baumaßnahme b19 / windmühle

Baumaßnahme Kreuzung B19 / Windmühle

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach der Winterpause wurde Mitte März 2019 mit der Erneuerung und Erschließung der Kreuzung am südlichen Ortsausgang wieder begonnen.

In dieser Maßnahme werden über 400 Meter Bordsteine neu verlegt und der Gehweg auf 2 Meter Breite mit Pflastersteinen bis zur Einmündung Spielleite ausgebaut.

Weiter wird in diesem Zuge eine Straßenbeleuchtung beidseitig bis über den Kreuzungsbereich erstellt. Eine Lichtsignalanlage wurde schon installiert, die Induktionsschleifen werden demnächst in die Fahrbahndecke mit eingebracht.

Die Fahrbahn der Bundesstraße wird auf einer Länge von über 600 Metern plus den Einbindungen in die beiden Gewerbegebiete neu asphaltiert.

Zum Abschluss werden die Verkehrsinseln und die Straßenbegleitflächen artenschutzgerecht neu gestaltet. Voraussichtlich Ende Juni 2019 wird der Verkehrsfluss wieder normale Formen annehmen können.

Die Gemeinde Unterpleichfeld bedankt sich für das Verständnis, vor allem bei den Gewerbetreibenden und allen Anwohnern, für diese Baumaßnahme.

 

Gemeinde Unterpleichfeld

  1. Bürgermeister Alois Fischer

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC


1 Kommentar


  1. Bürger Gemeinde

    Hallo liebe Gemeinde,
    vielleicht sollte man mal auf dem Feldweg Richtung Friedhof Radarkontrollen machen – hier fahren einige mit bestimmt 80Kmh auf dem Tacho! Davon mal abgesehen, hat der normale PKW-Verkehr dort absolut nichts verloren… Feldwege sind für den Landwirtschaftlichen Verkehr gedacht!! Mann will ja schließlich noch aus dem Friedhof laufen können, ohne gleich überfahren zu werden! Danke!

kommentieren…