// 10.09.1979

 |  chronik

Große Probleme stellen sich ab dem neuen Schuljahr hinsichtlich der Schülerbeförderung. Auch von hier müssen künftig Schüler auswärts fahren und zwar die 5. Klasse nach Hausen und Opferbaum. In einem ausgeklügelten Fahrplan ist die Beförderung auf die Minute genau festgelegt. Ob dies wohl klappen wird? Und was das kostet, jedenfalls ein Vielfaches der bisherigen Beförderungskosten.

aus den “Ortsgeschichtlichen Aufzeichnungen Unterpleichfeld” von Josef Wild


kommentieren…