// fackelwanderung des familienbeirats unterpleichfeld

// fackelwanderung des familienbeirats unterpleichfeld

Über 60 Personen haben am 25. Januar 2014 bei der dritten Winterwanderung des Familienbeirats in Unterpleichfeld mitgemacht. Bei Anbruch der Dunkelheit sind sie mit Fackeln von der Mehrzweckhalle im Dorf losmarschiert und durch die Fluren die vier Kilometer bis nach Mühlhausen gewandert. Dort hat es in der Garage von Winfried Schraud zum Selbstkostenpreis Wiener Würstchen, Kuchen, Glühwein oder Kinderpunsch gegeben.

„Den Familien und Kindern macht unsere Fackelwanderung Spaß, trotz der kalten Jahreszeit“, wusste Vorsitzender Michael Marx. Dem Familienbeirat liegt es am Herzen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde wohl fühlen. Seit der Gründung im Jahr 1999 sieht sich der Familienbeirat als „Anwalt für Familien“ und somit als deren Anlaufstelle, Sprachrohr und Berater.

Der Familienbeirat mischt sich in das politische Dorfgeschehen ein und engagiert sich für Verkehrssicherheit, Spielplätze oder Schulangelegenheiten. Auch das gesellige Leben kommt mit Ausflügen, Wanderungen und Mithilfe bei Dorffesten nicht zu kurz.

(Text und Bilder: Irene Konrad)


kommentieren…