// landwirtschaft

Unterpleichfeld ist seit jeher stark von der Landwirtschaft geprägt. Auch heute gibt es noch Dutzende von Voll- und Nebenerwerbslandwirten. Einer der Gründe hierfür ist die ausgesprochen gute Bodenqualität, die im gesamten bayerischen Raum ihresgleichen sucht. Es handelt sich dabei um einen Lehm-Löß-Boden der sehr gute Fähigkeiten bezüglich der Wasserspeicherung und Nährstoffintensität besitzt.

Besonders das Weiß- und Blaukraut wird seit langem intensiv und erfolgreich angebaut. Unterpleichfeld ist weit über dei Grenzen hinaus als Krautort bekannt. In den letzten 20 Jahren haben sich auch andere Sondergemüsekulturen wie Spargel, Gurken, Mais, und vieles mehr verbreitet.

Auch der ökologische Landbau hat einen sehr starken Stellenwert. Mehrere Unternehmen arbeiten nach ökologischen Richtlinien annerkannter Verbände. Unterpleichfeld ist die einzige vollständig gentechnikfreie Anbauzone in ganz Unterfranken.

Wie auf dem Bild ersichtlich, bieten viele Landwirte ihre Erzeugnisse zum Verkauf direkt auf dem Bauernhof an. Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer heimischen Produkte.