// adventsfeier vdk

// adventsfeier vdk

Adventsfeier des VdK Pleichachtal

Maria Keß aus Unterpleichfeld ist seit 50 Jahren Mitglied

BURGGRUMBACH (iko) Vor einem Jahr hat der VdK Pleichachtal eine neue Vorstandschaft gewählt. Das Team um Vorstand Rolf-Dieter Plath führte nun nach bewährter Tradition eine Adventsfeier mit Kaffee und warmem Abendessen, Rückblicken, Ausblicken, Weihnachtsgeschichten und Ehrungen durch. Diesmal war das Treffen im Sportheim des VfR Burggrumbach.

Der VdK-Ortsverein ist im letzten Jahr auf 245 Mitglieder leicht gewachsen. Sie kommen aus Oberpleichfeld, Unterpleichfeld, Burggrumbach, Prosselsheim, Püssensheim, Seligenstadt sowie Hilpertshausen und Rupprechtshausen. Grußworte bei der Adventsfeier sprachen Horst Röder, der Stellvertretende Vorsitzende des VdK-Kreisverbands Würzburg, und Bürgermeister Alois Fischer aus Unterpleichfeld.

„Unsere Kernthemen Armut, Rente, Gesundheit, Pflege und Behinderung bestimmen nach wie vor die Debatten in der Politik“, beschrieb Kreisverbandsvertreter Röder den Sozialverband mit seinen 1,8 Millionen Mitgliedern in Deutschland als „soziale Macht“. Nach wie vor sei es das Ziel der Solidargemeinschaft, Verbesserungen für sozial benachteiligte Menschen zu erreichen.

Bürgermeister Fischer lobte die „gesellige Runde“ mit rund 60 Mitgliedern und deren Angehörigen. Es freute ihn, dass der Sozialverband in seinen Heimatdörfern mit seinen Angeboten und Veranstaltungen nicht nur für die Mitglieder sondern für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger offen ist. Das sei ein wesentlicher Beitrag für den Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung im Dorf.

Vorsitzender Plath dankte allen, die sich für den Ortsverband engagieren. Er verwies auf die Vorstandsmitglieder und deren Angehörige und dachte an die eifrigen Sammler der Herbstsammlung, die Spender und Teilnehmer an den Veranstaltungen. Ein „voller Erfolg“ seien die Schifffahrt des Kreisverbands auf dem Main und die Tagesfahrt des Ortsverbands nach Zella-Mehlis und Coburg gewesen.

Im vergangenen Jahr hat sich die Vorstandschaft zu vier Sitzungen getroffen und überörtliche Termine besucht. Die Führungsriege hat viele Stunden in das Planen von Veranstaltungen gesteckt, 30 Mitgliedern zu runden Geburtstagen gratuliert, an Beerdigungen verstorbener Mitglieder teilgenommen und Messfeiern in Oberpleichfeld, Unterpleichfeld und Prosselsheim bestellt.

Zusammen mit Kreisverbandsvertreter Röder und den Vorstandsmitgliedern Kilian Limbach und Burkard Wilpert nahm Vorsitzender Plath die Ehrungen vor. Der Sozialverband Bayern verlieh 20 Mitgliedern Urkunden und Treueabzeichen. Besonders hervorgehoben wurde Maria Keß aus Unterpleichfeld, die seit 50 Jahren Mitglied im VdK ist. Dafür bekam sie die Ehrennadel in Gold.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft:

50 Jahre: Maria Keß (Unterpleichfeld). 30 Jahre: Erika Bacia (Unterpleichfeld). 25 Jahre: Elmar Gernert (Oberpleichfeld). 20 Jahre: Leonhard Dülk und Ruth Mahlmeister (Unterpleichfeld), Norbert Keßler, Albert Sauer, Ulrike Mrass und Stefan Theilacker (Oberpleichfeld), Manfred Simmert, Anna Kastner und Leonhard Baul (Prosselsheim).

10 Jahre: Alois Förster, Reinhard Wunderling, Georg Strauß und Samir Ramljak (Unterpleichfeld), Heinz Schmitt (Prosselsheim), Gisela Oeffner und Hans Faulhaber, (Oberpleichfeld) sowie Werner Stierhof (Eibelstadt).

 

VdK

Bürgermeister Alois Fischer aus Unterpleichfeld, Kreisvorstandsmitglied Horst Röder aus Kist, Bürgermeisterin Martina Rottmann aus Oberpeichfeld, Vorsitzender Rolf-Dieter Plath (1. bis 4. von links) und der stellvertretende Vorsitzende Kilian Limbach (rechts) gratulierten treuen Mitgliedern des VdK Pleichachtal.

VdK1 VdK2 VdK3 VdK4


kommentieren…