// richtfest kinderkrippe und kindergarten

// richtfest kinderkrippe und kindergarten

Vor gut einem halben Jahr konnten wir den Spatenstich für den Neubau der 6-gruppigen Kindergarten/-krippeneinrichtung setzen. „Es freut mich sehr, dass wir heute bereits das Richtfest für dieses Bauwerk feiern dürfen“, so Bürgermeister Fischer. Ein Sprichwort: „Großes gelingt nur mit Geduld“. Bis das bauliche Konzept für unser Projekt von der Regierung abgesegnet und die finanzielle Förderung so, wie es sich die Gemeinde vorgestellt hatte, gesichert war, musste oft und intensiv verhandelt werden. Und dass diese Baumaßnahme wirklich „etwas Großes“ ist, wird allein daran deutlich, dass sie mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 3,8 Mio. Euro eine der teuersten des Unterpleichfelder Finanzhaushaltes darstellt. Die Gemeinde zeigt auch mit dieser Baumaßnahme ihre Verantwortung gegenüber unseren jüngsten und macht damit deutlich, was für einen hohen Stellenwert wir der bestmöglichen Unterbringung unserer folgenden Generation einräumen. Aber nicht nur die Gemeinde Unterpleichfeld, sondern auch der Freistaat Bayern und die Bundesrepublik Deutschland bringen sich hier mit erheblichen Mitteln ein. Eine optimale Betreuung unserer kleinsten muss es uns wert sein, mehr dafür aufzuwenden als bisher. Trotz unserer Verantwortung für einen wirtschaftlichen Einsatz unserer Steuergelder, wäre es sicher ein ganz großer Fehler, an der optimalen Einrichtung für unsere jüngsten zu sparen. Eine Gemeinde wie Unterpleichfeld, die sich die Kinder- und Familienfreundlichkeit auf ihre Fahne geschrieben hat, muss hier ihrer Rolle als Vorreiter gerecht werden. Wir sind glücklich darüber, dass wir den Neubau des Kindergartens/-krippe in Angriff nehmen konnten. Allerdings war die Umsetzung eines zukunftsfähigen Kindergartens nur mit einem Neubau zu erreichen. Auf Grund der vorhandenen Brandschutzproblematik im Altbau des Kindergartens Burggrumbach werden alle Krippenkinder in diesem neuen, modernen Haus betreut. Der Geschwisterbonus wird natürlich selbstverständlich wie gewohnt weiterhin gewährt, auch wenn die Kinder in verschiedenen Trägerschaften untergebracht sind. Diese Baumaßnahme ist aber nicht die einzige, die wir zurzeit in Unterpleichfeld durchführen. Anfang nächsten Jahres wird der Neubau des Kultur- und Feuerwehrgebäudes hier auf diesem Gelände in der Dorfmitte in Angriff genommen. „Nachdem das Richtfest aber vor allem ein Fest der Bauschaffenden ist, bedanke ich mich bei allen an diesem Projekt Beteiligten Firmen mit ihren Handwerkern für die hervorragende Arbeit“, sagte Bürgermeister Fischer erfreut. Wir wünsche weiterhin ein gutes Gelingen sowie einen zügigen und unfallfreien Verlauf der Bauarbeiten, sodass wir in 2018 unseren Neubau mit vielen lachenden Kindern und Leben füllen können.

Richtspruch

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC


kommentieren…