// erneuerung gemeindlicher flurwege

// erneuerung gemeindlicher flurwege

Gemeinde Unterpleichfeld erneuert 4 Teilstücke der gemeindlichen Flurwege

Die Baumaßnahmen erfolgten in Zusammenarbeit mit den drei Jagdgenossenschaften (Unterpleichfeld, Burggrumbach und Hilpertshausen) und durch finanzielle Unterstützung des Landkreises Würzburg zur Verbesserung des Fahrradwegnetzes. Die größte Maßnahme war in der Verlängerung Seemühlstraße Burggrumbach (VfR Sportgelände, Richtung Fischzucht/Biogasanlage). Hier wurden 500 m erneuert.  Ebenso wurde der Ortsverbindungsweg nach Kürnach mit ca. 600 m Ausbaulänge asphaltiert, sowie in Rupprechtshausen die südliche Ortsumgehung mit ca. 200 m und an der Gemarkungsgrenze Oberpleichfeld wurden in Richtung Bergtheim ca. 500 m erneuert. Die Gemeinde Unterpleichfeld legt sehr viel Wert auf gut ausgebaute Fahrradwege.

Durch die Grundsteuer A, deren Hebesatz mit 512 vergleichsweise mit der höchste im Landkreis Würzburg ist, konnten diese Maßnahmen durchgeführt werden. Durch diese Mehreinnahmen im Vergleich zu anderen Gemeinden werden der Wegebau und die Erneuerung der gemeindlichen Flurwege in der Gemeinde Unterpleichfeld vorangetrieben und auch umgesetzt.

Im Zuge dieser Baumaßnahme finanzierten einige Grundstücksanlieger über 300 m gemeindliche Wege auf eigene Kosten mit Genehmigung der Gemeinde. Sodass eine Gesamtausbaulänge von ca. 2,1 km im Jahr 2017 erneuert werden konnten.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC


kommentieren…