// besinnungstage der unterpleichfelder senioren

Besinnungstag der Senioren Unterpleichfeld

Das Thema des diesjährigen Besinnungtages der Unterpleichfelder Senioren war „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“, das Thema hat Pater Christoph, der Prior des Klosters Fährbrück ausgewählt. Da singen froh macht, wurde zu Beginn der Kanon „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“, gesungen. So lockerte Pater Christoph den Tag mit vielen passenden Liedern, die von den 60 Anwesenden kräftig mit gesungen wurden, auf.

Er gliederte seinen Vortrag in diese drei Punkte:

Erinnerungen in meinem Leben: Freude erlebt – oder vermisst

Mein Leben heute – Wo finde ich, sehe und erlebe ich Freude?

Wie gehe ich mit meiner Stimmung um?

Bevor Pater Christoph zur Diskussion einlud wurde zum Mittagessen das „Fränk. Hochzeitsessen“ von den fleißigen Helfern aus der Küche serviert.

Nach reger Diskussion freuten ich alle  auf Kaffee und leckeren Kuchen bevor es zum Abschluß in die Kirche ging.

Dort feierte Pater Christoph mit den Senioren die Hl Messe als „Fest der Erinnerung in meinem Leben – Freude erlebt oder vermisst?

 

Senioren 2 Senioren 3 Senioren 4 Senioren 5 Senioren1


kommentieren…