Landratsamt Würzburg – Gesundheitsamt aktuelle Informationen

Eingeschränkter Publikumsverkehr in den Rathäusern

– Rathäuser im Landkreis Würzburg nur in Notfällen aufsuchen

 

20.05.2020

Ausweitung Notbetreuung

06.05.2020

Team Orange – aktuelle Informationen

 

23.04.2020

WICHTIGE INFORMATION AUS DEM EINWOHNERMELDEAMT:

Wer aktuell umzieht muss sich trotz des Corona-Virus und den damit verbundenen Einschränkungen bei Behörden innerhalb von 14 Tagen ummelden. Bitte rufen Sie hierzu bei Ihrem neuen Einwohnermeldeamt (bei Zuzug nach Unterpleichfeld: Tel. 09367/90800) an und klären Sie das Vorgehen ab (z. B. Terminvereinbarung, schriftliche Ummeldung, …).

 

20.04.2020

Kundeninformation Team Orange zu Wertstoffhöfen und Kompostieranlage Oberpleichfeld

 

17.04.2020

Die gemeindlichen Gebühren, betrifft insbesondere den Kindergarten/Krippe und Hort werden weiterhin wie bisher erhoben. Sollten uns hierzu neue Informationen seitens der Staatsregierung vorliegen, werden wir Sie informieren.

 

09.04.2020

EUTB Telefonberatung_Coronazeit

EUTB Telefonberatung_Coronazeit

 

07.04.2020

Ehrenamt in Zeiten von Corona 

im Zuge der Bewältigung der Corona-Krise musste das öffentliche Leben massiv eingeschränkt werden. Diese wichtigen Maßnahmen haben auch für viele Ehrenämter weitreichende Folgen. Wir sind bemüht im Austausch mit den Bayerischen Kollegen Ihnen zeitnah aktuelle Informationen zukommen zu lassen. Es bleibt aber eine sehr dynamische Lage und nicht alle Neuerungen erreichen uns zeitnah, wir bitten um Verständnis.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/Koordinierungszentren (bagfa e.V.) hat einige Handlungsempfehlungen rund um das Thema Ehrenamt und Corona entwickelt, diese finden Sie anbei oder zum Download auf unserer Homepage unter www.ehrenamt-im-landkreis-wuerzburg.de.
 

06.04.2020

Einschränkungen bei der Abfallentsorgung

Aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus können derzeit bei der Abfallentsorgung nicht alle Dienstleistungen im bisherigen Umfang angeboten werden.

Die Corona-Pandemie zwingt die ganze Gesellschaft zu umfassenden und restriktiven Maßnahmen, um einen Kollaps des Gesundheitssystems durch eine sehr hohe Anzahl infizierter Menschen zu vermeiden. Die Ausbreitung des Corona-Virus soll insbesondere durch eine Vermeidung möglichst sämtlicher sozialen Kontakte verlangsamt werden. Insbesondere Politiker und Wissenschaftler rufen wiederholt und nachhaltig dazu auf, zu Hause zu bleiben.

Dementsprechend untersagt die Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung alle Außenkontakte, für die kein triftiger Grund besteht. Wie uns die für uns zuständige Katastrophenschutzbehörde (LRA Würzburg) mitteilte, liegt für den Besuch eines Wertstoffhofes in der Regel kein triftiger Grund vor.

Um diese Zielsetzung nicht zu gefährden bzw. der Rechtslage gerecht zu werden, sind derzeit und vorübergehend alle Wertstoffhöfe und die Bauschuttdeponie Kirchheim sowie die Kompostieranlage Oberpleichfeld geschlossen.

Dennoch ist die Entsorgung nahezu aller in privaten Haushalten regelmäßig anfallenden Abfälle weiterhin vorerst sichergestellt. Die Abholung erfolgt dabei kontaktlos und ohne dass ein Verlassen des Grundstücks nötig ist:

  • Die Restmülltonnen werden wie im Abfallkalender vorgesehen geleert.

  • Die Biotonnen werden wie im Abfallkalender vorgesehen geleert.

  • Die Papiertonnen werden wie im Abfallkalender vorgesehen geleert.

  • Die Gelben Säcke werden wie im Abfallkalender vorgesehen abgeholt.

Alle anderen Abfälle bitten wir vorübergehend zwischenzulagern. Soweit dennoch Abfälle anfallen, deren Entsorgung eilbedürftig und unaufschiebbar ist, können diese in aller Regel kontaktlos und ohne Verlassen des Grundstücks wie folgt entsorgt werden:

  • Gartenabfälle bzw. Grüngut wird im Rahmen des Services „Grüngut auf Abruf“ nach vorheriger Anmeldung kostenlos am Grundstück des Kunden abgeholt. Weiterhin kann Grüngut auch über die Biotonne entsorgt oder im Garten kompostiert werden.

  • Sperrmüll, Altholz, Kunststoffe und Altmetall werden im Rahmen des Services „Sperrmüll auf Abruf“ nach vorheriger Anmeldung am Grundstück des Kunden abgeholt.

  • Elektrogeräte werden im Rahmen des Services „Elektro-Altgeräte auf Abruf“ nach vorheriger Anmeldung am Grundstück des Kunden abgeholt.

  • Sonstige Baustellenabfälle (zum Beispiel Tapeten- und Kabelreste, Teppichstücke, nicht jedoch Steine, Erden oder Beton) können über die Restmülltonne entsorgt werden.

  • Altglas (Behälterglas) kann im Rahmen der Allgemeinverfügung an über 200 Altglascontainerstandorten im Landkreis Würzburg entsorgt werden.

  • Altkleider können im Rahmen der Allgemeinverfügung über die Altkleidercontainer gemeinnütziger Organisationen entsorgt werden.

Sämtliche in den Haushalten anfallenden Hygieneartikel (insbesondere benutzte Taschen- und Desinfektionstücher) dürfen nur in fest verschlossenen Kunststofftüten in die Restmülltonne gegeben werden.

Restmüll- oder Bioabfallsäcke können per E-Mail (verwaltung@team-orange.info) bestellt werden. Diese werden dann mitsamt der Gebührenmitteilung zugesandt. Dies kann derzeit mehrere Tage in Anspruch nehmen. Ein Restmüllsack à 50 Liter kostet 5 €, ein Bioabfallsack à 100 Liter kostet 3 €.

Falls keine gelben Säcke mehr vorhanden bzw. beziehbar sind, können die Abfälle in einem möglichst transparenten Kunststoffbeutel zur Abholung bereitgestellt werden. Bitte beachten Sie, dass der Kunststoffbeutel verschlossen sein muss und der Inhalt des Beutels von außen sichtbar sein soll.

Persönliche Besuche in unserem Veitshöchheimer KundenCenter bitten wir auf dringliche und nicht verschiebbare Angelegenheiten zu beschränken. Bitte melden Sie sich stets im Vorfeld telefonisch unter 0931 / 6156 400 an, um Ihr Anliegen vorab zu klären.

Sämtliche obenstehenden Maßnahmen werden kurzfristig aufgehoben oder auch erweitert, sobald es die betriebliche und die gesamte Lage zulassen bzw. erfordern. Selbstverständlich prüfen wir dies fortlaufend.

Wir bedauern sehr, dass durch eine Mitteilung des (für die Abfallentsorgung unzuständigen) Bayerischen Innenministeriums unnötige Verwirrung entstanden ist. Priorität hat in der jetzigen Phase der Schutz der Gesundheit der Bevölkerung, insbesondere unserer Kunden und Beschäftigten. Bequeme Entsorgungsgewohnheiten müssen dahinter zurückstehen!

Prof. Dr. Alexander Schraml         Eva von Vietinghoff-Scheel    Alexander Pfenning

Vorstand                                           Vorstand                                    Betriebsleitung

 

03.04.2020

Die Grüngutsammelstelle des Kommunalunternehmens in Oberpleichfeld (Kompostieranlage) bleibt vorerst geschlossen. Ab Montag, den 06.04.2020 öffnet die Kompostieranlage in Würzburg (Kitzinger Str. 60, 97076 Würzburg) für die Annahme von privaten und gewerblichem Grüngut.

In der Kalenderwoche 15 (genauer Termin noch nicht bekannt) wird ein Grüngutcontainer von der Gemeinde Unterpleichfeld für Ihre Bürger kostenfrei auf dem Parkplatz des TSV bereitgestellt für Rasenschnittgut und Heckenabfälle. Dies gilt ausschließlich für Privathaushalte, nicht gewerblich!

Bleiben Sie gesund, Grüße, der Bürgermeister

 

Die Zulassungsstelle am Landratsamt Würzburg wird ab Montag, den 6. April 2020, im Zwei-Schicht-Betrieb arbeiten.

„Es muss den Menschen im Landkreis möglich sein, ihr beruflich benötigtes Auto zuzulassen – natürlich im Einklang mit den eindeutigen Regeln der Ausgangsbeschränkung“, sagte Landrat Eberhard Nuß und ergänzt: „Außerdem haben wir entsprechende Hygiene-Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, die unsere Kunden, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bestmöglich vor einer Infizierung schützen sollen.“

Mit den zuständigen Fachbereichsleitern habe man sich auf die Wiedereinführung der üblichen Öffnungszeiten für die Zulassungsstellen in Würzburg und Ochsenfurt geeinigt – allerdings unter Corona-bedingten Einschränkungen:

  • Die Zulassungsstellen werden von Montag bis Freitag besetzt sein.

  • Zulassungen und Abmeldungen sind ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 0931 8003-5000 möglich.

  • Die Termine werden nach Dringlichkeit des Anliegens vergeben.

  • In Würzburg werden die Anliegen am Infoschalter abgewickelt, Sicherheitspersonal klärt die Zutrittsberechtigung. In Ochsenfurt klingeln Kunden mit Termin. In beiden Fällen soll sichergestellt werden, dass der Mindestabstand innerhalb der Räume eingehalten werden kann.

Eindringlich appelliert Norbert Hart, Leiter der Zulassungsstelle Würzburg, an das soziale Miteinander und die Rücksicht der Beteiligten: „Wer in einem systemrelevanten Beruf arbeitet und sein Fahrzeug für den Weg zur Arbeit benötigt, sollte diesen Termin schnellstmöglich erhalten. Daher wären wir dankbar, wenn alle, die ihr Fahrzeug derzeit nicht unbedingt brauchen, zum Wohl der Gemeinschaft in nächster Zeit auf einen Termin verzichteten.“

Die Zulassungsstelle konnte die letzten beiden Wochen aufgrund eines positiven Corona-Falls in den eigenen Reihen nur unter minimaler Notbesetzung arbeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb dieses Teams wurden vorsorglich in Quarantäne geschickt. Diese konnte nun seitens des Gesundheitsamtes wieder aufgehoben werden.

 

02.04.2020

In Corona-Zeiten nutzt die Gemeinde den Leerstand in der Schule sinnvoll, um Klassenzimmer neu zu streichen und anderweitige Malerarbeiten durchzuführen. In der Mehrzweckhalle werden die Umkleidekabinen optisch mit Farbe auf Vordermann gebracht sowie eine intensive Reinigung der Be- und Entlüftungsanlagen vorgenommen. Somit wird diese Zeit des Stillstands sinnvoll genutzt um unsere Sport- und Schulstätten schöner zu gestalten.

Ein herzlicher Dank hierfür geht an unsere Facharbeiter vom örtlichen Bauhof.

 

In kürzester Zeit haben sich überall in unserem Land Menschen zusammengetan, um gemeinsam anderen zu helfen. Die Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“, die gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden und den Wohlfahrtsverbänden in Bayern auf den Weg gebracht wurde, will dieses wertvolle Engagement in seiner kreativen Vielfalt sichtbar machen, vernetzen und unterstützen. Die Themenseite www.unser.soziales.bayern.de soll dazu als digitales Forum dienen, auf dem sich all diejenigen treffen, die Unterstützung anbieten und suchen und sich damit auch in einer gemeinsamen Haltung vereinen.

 

27.03.2020

Nicht nur über Regionalität reden, sondern auch handeln! Unterstützen Sie unsere einheimischen Betriebe die in ihrer Vielfalt eine großes Angebot an Spezialitäten für Sie vor Ort zur Verfügung stellen.

In folgenden Geschäften können Sie aktuell einkaufen:

-Fischzucht Oppmann (OT Burggrumbach)

-Demeterhof Wörle (OT Unterpleichfeld)

-Biohof Sachse (OT Burggrumbach)

-Bauer Erwin (OT Unterpleichfeld

-Straus-Saal Hilpertshausen (Eier, Nudeln, …)

-Früchteverwertung Wald (OT Unterpleichfeld)

-Pilzzucht Wild (OT Unterpleichfeld)

-Metzgerei Lukas (OT Unterpleichfeld)

-Sportgaststätte Fröhling/TSV (OT Unterpleichfeld)

-Eva’s – natürlich lecker (OT Unterpleichfeld)

-Osteria al Dente (OT Unterpleichfeld)

-Kiliansbäck (OT Unterpleichfeld)

-Bäckerei Peter Schmitt (OT Unterpleichfeld)

-Netto (OT Unterpleichfeld)

-Getränke Quelle (OT Unterpleichfeld)

-Weinverkauf Apfelbacher (OT Burggrumbach)

-Dönerhaus (OT Unterpleichfeld)

 

Sollten wir in unserer Auflistung etwas vergessen haben, können Sie sich gerne an das Rathaus (Tel. 09367/90800) wenden – wir werden dann gerne Ergänzungen vornehmen.

 

26.03.2020

Die betriebliche Situation ermöglicht es uns erfreulicherweise, ab Montag, 30.03.2020 die Altpapierabfuhr zu den in den Abfallkalendern genannten Terminen wieder aufnehmen zu können.  Zusammenfassend sieht die Abfallentsorgung im Landkreis Würzburg somit ab nächster Woche wie folgt aus:

Abfuhr

Die Restmüll-, Bio- und Papiertonnen werden zu den in den Abfallkalendern genannten Terminen geleert. Der Gelbe Sack wird ebenfalls planmäßig abgeholt.

Entsorgungseinrichtungen

Die Wertstoffhöfe und die Bauschuttdeponie bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Gleiches gilt für die Kompostieranlage Oberpleichfeld und das Kompstwerk Würzburg. Die Bürger werden gebeten, ggf. anfallende Abfälle vorübergehend auf ihren Grundstücken zwischenzulagern.

team-orange-KundenCenter in Veitshöchheim

Persönliche Vorsprachen sind bis auf Weiteres nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung bzw. Klärung möglich.

team orange

 

25.03.2020

Am Buswendeplatz der Verbandsschule Unterpleichfeld steht ab Donnerstag, den 26.03.2020 ein Container für die Altpapierentsorgung für alle Bürger/innen zur Verfügung, da die Entleerung der Papiertonne bis auf weiteres ausgesetzt wird.

Unterstützen Sie unsere örtlichen Betriebe!

Die Eierfarm Strauß im Ortsteil Hilpertshausen hat von Montag – Samstag 8 – 10 Uhr für Sie geöffnet!

Zum Verkauf stehen Nudeln, Eier und natürlich für die österliche Zeit auch bunte Eier.

Erbshausener Str. 1

 

 

23.03.2020

Kfz-Zulassungen nur noch im Ausnahmefall möglich

Bis auf weiteres können in der Zulassungsstelle Würzburg und in der Dienststelle Ochsenfurt nur noch Fahrzeuge zugelassen werden, die für die Versorgung der Bevölkerung unerlässlich sind (z. B. Ärzte, Krankenhauspersonal, Lastkraftwagen für den Transport von Lebensmitteln).

Diese Zulassungen sind ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter der Telefonnummer 0931 8003-5000 möglich.

Abmeldungen sind nicht möglich.

 

Sollten Sie zur Risikogruppe gehören und Hilfe bei den Einkäufen benötigen, können Sie sich an die Gemeinde Unterpleichfeld (Tel. 09367/90800) wenden. Wir können Ihnen durch freiwillige Helfer weiterhelfen. Möchten Sie anderen helfen können Sie sich ebenfalls an uns wenden, wir werden Sie dann als Helfer in unsere Liste aufnehmen.

 

19.03.2020

Die Wertstoffhöfe in Gelchsheim, Kist, Rimpar, Röttingen und Zell am Main sind deshalb bis auf Weiteres geschlossen. Ab Freitag, 20. März 2020 schließen zudem ALLE weiteren Wertstoffhöfe im Landkreis Würzburg. Betroffen von dieser Schließung ist auch die Mobile Problemmüllentsorgung.

Ebenfalls entfallen muss ab Montag, 23. März 2020, die Leerung der Papiertonnen im gesamten Landkreisgebiet. Von der Streichung nicht betroffen ist die Leerung von Restmüll- und Biotonnen. Diese Behälter werden entsprechend der Termine im Abfallkalender weiterhin geleert.

Die Bürger werden gebeten, sämtliche in den Haushalten anfallenden Hygieneartikel (insbesondere benutzte Taschen- und Desinfektionstücher) nur in fest verschlossenen Kunststofftüten in die Restmülltonne zu geben. Um das Volumen der Papiertonne bestmöglich zu nutzen, empfehlen wir das Falten und Zerkleinern der Papierabfälle sowie eine Sammlung von Übermengen in Kartons etc.

Sämtliche obenstehende Maßnahmen werden wieder aufgehoben, sobald es die betriebliche und die gesamte Lage zulassen.

 

18.03.2020

Die IHK Würzburg-Schweinfurt hat ein Informationsportal zu Fragen rund um das Thema “Coronavirus” eingerichtet. Tagesaktuell werden hier für die Wirtschaft relevante Informationen gebündelt: http://www.wuerzburg.ihk.de/coronavirus/ Ansprechpartner: Radu Ferendino, Tel: 0931/4194-319, E-Mail: radu.ferendino@wuerzburg.ihk.de

 

Die Sportgaststätte Unterpleichfeld hat ab sofort nur noch Essen zum Abholen. Telefonische Vorbestellung unter: Telefon: 09367/3390

 

17.03.2020

Die Metzgerei Lukas in Unterpleichfeld bietet jetzt neu einen Lieferservice bis an die Haustüre für ältere und Risikogruppen an. Bitte diese Mitteilung auch an Ihre Nachbarn und Bekannten weitergeben.

Telefonnummer Metzgerei Lukas: Tel. 09367 / 988636

 

 

Einschränkungen im ÖPNV aufgrund des Coronavirus

Ab Dienstag gilt der Ferienfahrplan im Landkreis Würzburg

Würzburg, 16.03.2020 — Mit Blick auf die neuesten Entwicklungen und Festlegungen des Freistaates Bayern im Zuge des Coronavirus gilt ab Dienstag, den 17.03.2020, auf allen Buslinien im Landkreis Würzburg der Ferienfahrplan. Zusätzlich entfallen alle Fahrten, die nach 23:00 Uhr beginnen, bis auf Weiteres. Maßgebend hierfür ist die Abfahrtszeit an der ersten Haltestelle.

Alle Fahrpläne finden Sie auf der Homepage des Verkehrsverbundes VVM unter www.vvm-info.de.

APG-Geschäftsstelle ab sofort geschlossen

Würzburg, 16.03.2020 — Aufgrund der aktuellen Situation bleiben die APG-Geschäftsstelle und das Sachgebiet „Schulwegkostenfreiheit“ in der Theresienstraße 6-8, 97070 Würzburg, ab sofort bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen. Telefonische Anfragen und E-Mails werden weiterhin bearbeitet. Sie erreichen die oben genannten Stellen telefonisch unter 0931 45280-0 oder per Mail an post@apg-info.de.

 

16.03.2020

Für die Stichwahl zum Landrat am 29.03.2020 wird es keine Wahllokale geben sondern nur Briefwahl. Die Unterlagen werden allen Bürgern automatisch zugesendet.

 

Schutz-und-Hygienekonzept.jpg

© 2020 Gemeinde Unterpleichfeld